Gemeinde Albershausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Zufriedene Gesichter beim Krämermarkt in Albershausen

Obwohl das Wetter sich am Morgen nicht von seiner besten Seite zeigte, konnte der Krämermarkt wieder mehr Besucher anlocken.

Kostenlose Runden konnten die Kinder mit dem Zug
Kostenlose Runden konnten die Kinder mit dem Zug "El Paso" drehen.
Stammkunden schätzen das Angebot.
Stammkunden schätzen das Angebot.

Das Marktcafe der Donnerstagsrunde musste wegen der Witterung leider in den Ratskeller verlegt werden. Trotzdem war es gut besucht und Elfriede Ungerer war zufrieden. „Wir sind fast ausverkauft!“, meldete sie am Abend. Mit einem Flohmarkt ergänzte der angrenzende Antiquitätenhändler das Angebot und für die Kinder lud der Zug „El Paso“ zum kostenlosen Mitfahren ein. Auch die Beschicker zeigten sich zufrieden, „sehr viele Besucher haben auch etwas gekauft“, so Stefan Kottmann vom Restehaus Kottmann in Ottenbach.

Das Marktcafe musste wegen des Wetters in den Ratskeller verlegt werden.
Das Marktcafe musste wegen des Wetters in den Ratskeller verlegt werden.
An den Süßigkeiten führte für die Kinder und viele Erwachsene kein Weg vorbei!
An den Süßigkeiten führte für die Kinder und viele Erwachsene kein Weg vorbei!

„Leider sind zwei Händler wegen des schlechten Wetters nicht gekommen“, bedauerte Bürgermeister Jochen Bidlingmaier. „Wenn es der Wunsch des Gemeinderates ist, werden wir aber auch im nächsten Jahr versuchen, mit ergänzenden Angeboten den Markt für die Besucher wieder attraktiver zu gestalten.“ Das passende Ambiente steht mit dem Krone-Areal allemal zur Verfügung!