Gemeinde Albershausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ortskernsanierung

Sanierung Ortskern II

Die Gemeinde Albershausen wird in den kommenden Jahren den zentralen Ortskern gestalterisch und funktional aufwerten, um ihn als Standort für Wirtschaft und Kultur, Wohnen und Leben attraktiv zu halten. Mit der erfolgreichen Aufnahme in das städtebauliche Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ im Jahr 2012 stehen dafür bis 2020 Fördermittel von Bund und Land in Höhe von zunächst insgesamt 800.000 € bereit. Auch die Gemeinde Albershausen wird sich finanziell an privaten Erneuerungsmaßnahmen (Gebäudesanierungen) beteiligen, aber auch selbst Ordnungsmaßnahmen durchführen, sodass insgesamt rund 2,6 Mio. € an Investitionen in den kommenden Jahren eingeplant sind.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 30.03.2012 die förmlichen Voraussetzungen geschaffen und das Sanierungsgebiet förmlich festgelegt. Die genaue Abgrenzung des Sanierungsgebietes entnehmen Sie bitte dem hinterlegten Plan.

Einen ersten kurzen Überblick über die förderfähigen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen und den Verfahrensablauf gibt Ihnen unser Merkblatt.

Offene Fragen im Rahmen der Ortskernsanierung, insbesondere zu Fördermöglichkeiten und Abwicklung von Maßnahmen, können Sie mit dem Sanierungsberater Wolfgang Mielitz von der Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH kostenlos und unverbindlich erörtert werden.

Für Fragen stehen Ihnen im Rathaus auch gerne Ilka Sieder und Bürgermeister Jochen Bidlingmaier zur Verfügung.